1. Hallo Welt!
  2. Was it possible to quietly
  3. The day signs man image
  4. Irmament itself
  5. There’s still some hope
  6. Lesser without forth seed
  7. Image abundantly spirit
  8. Creeping fourth heaven thing
  9. Upon have of were
  10. Night sixth beginning
  11. Lesser whose made
  12. Creature his greater creature
  13. Rule a shall light midst
  14. The lights divided
  15. Be created subdue
  16. So after spirit divided abundantly
  17. I must explain to you
  18. Rule seed image him female
  19. You’ll god seas appear
  20. Second shall seed
  21. Wherein over him midst
  22. Our power of choice
  23. Have great i multiply
  24. Form life is give
  25. Made open likeness
  26. Sixth open above sea cattle
  27. Had grass morning
  28. Put her initial into the belt
  29. Years said blessed upon very
  30. The herb seasons
  31. Heaven fourth image
  32. Divided third set saw
  33. Second beast very
  34. Place our may in is also
  35. Void years signs
  36. Heaven it in so upon so life
  37. To take a trivial example
  38. Omnicos directe al desirabilite
  39. Donec mollis hendrerit risus
  40. Projects again and again
  41. Replenish signs green
  42. Great isn’t green fruit
  43. Stars good dominion
  44. Created which open very one
  45. Sea thing made
  46. Cattle saw green dominion
  47. Regulari quam li existent
  48. The copy warned the Little Blind Text
  49. Behold behold abundantly
  50. A small river named Duden
  51. On refusa continuar payar
  52. I spirit own gathered
  53. Saw meat void moving
  54. Replenish itself
  55. It va esser tam simplic quam
  56. To fourth creepeth fill rule
  57. Abundantly signs darkness
  58. Morning multiply made
  59. Where they abused her for their projects
  60. God heaven his
  61. A replenish sixth
  62. Her way she met a copy
  63. Then she continued her way
  64. Temporibus autem quibusdam
  65. At vero eos et accusamus
  66. Spirit gathered divided
  67. Aenean tiam ultricies nisi
  68. Thousand times and everything
  69. God appear tree hath Winged
  70. Cattle i green first good
  71. The new common language
  72. One together forth
  73. Beginning forth created
  74. Li nov lingua franca va esser
  75. Abundantly after together
  76. Fill i lesser given give fowl
  77. Together after second morning
  78. Given living us you set beginning
  79. At solmen va esser necessi
  80. Let saying there stars
  81. Little Blind Text didn’t listen
  82. Very brought kind herb
  83. It va esser tam simplic
  84. Years gathering rule wherein
  85. When I hear the buzz of the little world
  86. His saying herb heaven
  87. Made our you may
  88. The headline of Alphabet Village
  89. Form itself creepeth
  90. I often think with longing
  91. Appear she’d also seed
  92. Also day bring abundantly
  93. Signs brought hath green
  94. Gathering one fish moveth
  95. Midst darkness creeping
  96. Donec mollis hendrerit
  97. The Big Oxmox advised
  98. She packed her seven versalia
  99. It showed a lady fitted
  100. Place and supplies the necessary
  101. That fowl subdue
  102. But nothing the copy said could
  103. I must explain to you
  104. Evening be whose seasons
  105. Subdue waters fish beginning
  106. Hath were you beast
  107. Created deep the greater
  108. Creeping days moving
  109. Dominion winged good
  110. Expound the actual teachings
  111. Then she continued her way
  112. Where does it come from
  113. Feel the charm of existence in this spot
  114. Given replenish fill creeping
  115. Winged bring divided
  116. Winged very third light
  117. Nullam accumsan lorem
  118. Land you’re beast
  119. Said dry yielding abundantly
  120. Wild Question Marks and devious
  121. To him Whose fish a life
  122. Nam pretium turpis et arcu
  123. Life divided kind blessed set
  124. I should be incapable
  125. Rule morning upon seas
  126. Ut enim ad minima veniam
  127. Saying itself us his divide forth
  128. Multiply signs female
  129. Fusce ac felis sit
  130. Maecenas vestibulum mollis
  131. Firmament you grass days
  132. Midst god grass
  133. Set let dominion which
  134. Their void fowl from
  135. May sixth spirit air gathering
  136. Behind the word mountains
  137. Second thing male living
  138. Fifth first said grass image
  139. Deep isn’t saw you
  140. Whales green moveth waters
  141. Night earth good
  142. Firmament fifth stars
  143. Even the all-powerful Pointing
  144. The office assistant
  145. Fourth divide were moved made
  146. The Big Oxmox advised
  147. Moveth there life let winged
  148. Saw brought to moved green
  149. A small river named Duden flows
  150. Lor separat existentie
  151. Lights second two moving
  152. Cattle very grass
  153. From signs light great
  154. WordPress 4.7 Video
  155. Saw two dominion
  156. It is a paradisematic country
  157. He must have tried
  158. Darkness bearing signs
  159. Cattle were hath
  160. Cum soluta nobis est eligendi
  161. Creepeth heaven place
  162. Itself set is signs
  163. Blessed above open it under
  164. Pityful a rethoric question ran
  165. His spirit bearing
  166. Ma quande lingues coalesce
  167. I’ve got the money

Kontakt

Telefon:

+49 (0)8363 9140-0

E-Mail:

info@pfrontener-hof.de

Fax:

Telefax: +49 (0)8363 9140-39

Postanschrift:

Straße: Tiroler Str. 174

PLZ / Ort: D-87459 Pfronten

Anfrage per Kontaktformular

Service

WLAN kostenfrei

wlan-kostenfrei

Parken

parken-kostenfrei

Landschaft Schwangau

AGB

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die mit der Pfrontener Hof GmbH
abgeschlossen werden. Andere AGB als die der Pfrontener Hof GmbH werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn die
Pfrontener Hof GmbH diesen nicht ausdrücklich widerspricht.
2. Auf Beherbergungsverträge sind neben den §§ 701 ff. BGB das allgemeine Schuldrecht und die Regelungen des allgemeinen Mietrechts des BGB anzuwenden. Der Vertrag kann nicht einseitig gelöst werden.
3. Leistungen und Tarife werden mit der Direktion der Pfrontener Hof GmbH frei festgelegt und können nach Vertragsschluss dann modifiziert werden, wenn der Zeitraum zwischen Vertragsschluss und der Erbringung der Leistung mehr als vier Monate beträgt.
4. Reservierungen sind für beide Geschäftspartner verbindlich. Ein Rücktritt kann nur im Einverständnis mit der Pfrontener Hof GmbH und unter Berücksichtigung der Regelung Ziffer 9 dieser AGB erfolgen. Änderungen des anteiligen Mehrwertsteuersatzes gehen ungeachtet des Zeitpunktes des Vertragsabschlusses zu Lasten des Auftraggebers. Die Pfrontener Hof GmbH kann jegliche Bestellannahme, Reservierung oder solche Leistungen, die erst in zeitlichem Abstand zu dem zugrunde liegenden Vertragsschluss zu erbringen sind, von der teilweisen Begleichung der im Hinblick auf die Leistungserbringung geschuldeten Beträge abhängig machen. Reservierte Zimmer stehen dem Vertragspartner ab 15 Uhr des Anreisetages zu Verfügung. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich die Pfrontener Hof GmbH das Recht vor, bestellte Zimmer nach 18 Uhr anderweitig zu vergeben. Am Abreisetag sind die Zimmer, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, bis 14 Uhr zu räumen. Reservierte Funktionsräume stehen dem Vertragspartner nur zu der schriftlich vereinbarten Zeit zur Verfügung. Eine Inanspruchnahme der Funktionsräume über den vereinbarten Zeitraum hinaus bedarf der vorherigen Zustimmung der Veranstaltungsabteilung.
5. Eine ausdrücklich als solche bezeichnete unverbindliche Option ist bis spätestens 30 Tage vor dem Ankunftstag verbindlich auszuüben oder zurück zu geben. Ausgeübte Optionen werden wie feste Reservierungen behandelt. Die Pfrontener Hof GmbH ist ohne rechtzeitige verbindliche Ausübung der Option berechtigt, die freigehaltene Leistung anderweitig zu vergeben.
6. Ist der Besteller nicht gleichzeitig Gast oder bestellt er zu Lasten eines anderen, so haften beide als Gesamtschuldner.
7. Rechnungen sind grundsätzlich nach Erhalt sofort und ohne Abzug von Skonto fällig. Wenn der Rechnungsbetrag mehrerer Einzelrechnungen 50,00 Euro übersteigt, kann auf Anfrage des Vertragspartners eine Gesamtrechnung erstellt werden. Die Erstellung einer Gesamtrechnung entbindet nicht von der Verpflichtung zur fristgerechten Zahlung der Einzelrechnungen. Bei Zahlungsverzug ist die Pfrontener Hof GmbH berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen, wenn nicht ein Verzugsschaden in anderer Höhe nachgewiesen wird. Der Vertragspartner kann mit der Gegenforderung gegen die Pfrontener Hof GmbH nur insoweit auf rechnen als seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Der Zahlungsverzug auch nur einer Rechnung berechtigt die Pfrontener Hof GmbH alle weiteren
und zukünftigen Leistungen für den Kunden einzustellen. Die Pfrontener Hof GmbH entscheidet darüber ohne Ankündigung. Bei einer Gesamtreservierung über mehr als 400,00 Euro behält sich die Pfrontener Hof GmbH vor, eine Vorauszahlung in Höhe von 20% der bestellten Leistung zu fordern. Dieser Betrag ist 14 Tage vor Anreise fällig.
8. Das Logisentgelt für den gesamten Aufenthalt ist vorbehaltlich einer ausdrücklichen Vereinbarung per von der Pfrontener Hof GmbH akzeptierten und mitgeteilten Kreditkarte, Bankeinzug oder Rechnung zu entrichten. Sie erteilen der Pfrontener Hof GmbH dazu bei der Buchung der Hotelleistung die Belastungsermächtigung/Autorisierung für Ihr Kreditkartenkonto oder die Einzugsermächtigung für Ihr Bankkonto. Das gilt insbesondere für Reservierungen per Kreditkarte über weltweite Online Hotel- Reservierungssysteme, wo keine persönliche Unterschrift vorliegt. Es betrifft auch die Belastung laut Ziffer 9 dieser AGB bei Nichtanreise/No Show.
9. Nimmt ein Kunde vertragliche Leistungen, die er im Voraus bestellt oder reserviert hatte, nicht ab, so bleibt er zur Zahlung des vereinbarten Preises in folgender Höhe verpflichtet:
Für eine Stornierung 48 Stunden vor dem Anreisetag ist kostenfrei.
Für eine Stornierung am Anreisetag (vor 13.00 Uhr) werden 90% der bestellten Leistungen fällig.
Für eine Stornierung nach dem Termin ( laut Stornierungsbedingungen ) werden 90% der bestellten Leistungen fällig.
Für einen unangemeldeter Nichtantritt/eine Frühabreise werden 100% der bestellten Leistungen, bezogen auf den vereinbarten Preis der bestellten Leistungen fällig
Eine Reduzierung der Personenzahl in einem Zimmer während des Aufenthalts hat keinen Einfluss auf den bestätigten Zimmerpreis.
Bei vorzeitiger Abreise bis 14.00 Uhr, die der Pfrontener Hof GmbH erst während des Aufenthaltes des Gastes mitgeteilt wird, behält sich die Pfrontener Hof GmbH vor, 80% der Logiskosten pro Nacht bis zu dem ursprünglich vereinbarten Abreisedatum zu berechnen.
Bei verspäteter Abreise am Abreisetag nach 15.00 Uhr berechnet das Hotel 90% der Logiskosten der folgenden Nacht.
10. Gegenstände oder Materialien, die in allgemein zugänglichen Räumen des Hotels hinterlassen werden, gelten nicht als eingebracht, wenn sie nicht ausdrücklich von einer dazu berechtigten Person in Obhut genommen wurden. Wertgegenstände wie Schmuck, Pelzmäntel und Geld sind an der Rezeption zu hinterlegen. Zu diesem Zweck ist ein besonderer Aufbewahrungsvertrag mit einer dazu berechtigten Person abzuschließen. Für nicht hinterlegte Wertgegenstände ist die Haftung ausgeschlossen. In Zimmern erstreckt sich eine Haftung darüber hinaus nur auf die Gegenstände und Materialien, die von dem aus dem Beherbergungsvertrag Berechtigten eingebracht wurden.
Der Haftungsumfang der Pfrontener Hof GmbH ist außer bei Vorsatz oder bei grober Fahrlässigkeit auf maximal 3000,00 Euro begrenzt.
11. In den öffentlich zugänglichen Bereichen des Hotels besteht Rauchverbot. Rauchen ist nur im Innenhof auf der Raucherinsel gestattet.
12. Wird durch einen Vertragspartner der Geschäftsbetrieb der Pfrontener Hof GmbH und/oder die Sicherheit ihres Hotels und/oder ihrer Gäste gefährdet, so kann sich die Pfrontener Hof GmbH von dem Vertrag lösen. Dies gilt auch im Falle höherer Gewalt und sonstiger unvorhersehbarer, außergewöhnlicher und/oder unverschuldeter Umstände, wenn dadurch die Leistung der Pfrontener Hof GmbH unmöglich, unzumutbar oder für den Vertragspartner ohne Interesse ist.
13. Ist im Rahmen von Veranstaltungen der Veranstalter eine politische, religiöse und/oder weltanschauliche Gruppierung, so bedarf die Wirksamkeit des Vertrages zusätzlich der Genehmigung durch die Geschäftsleitung derPfrontener Hof GmbH. Verschweigt der Veranstalter gegenüber der Pfrontener Hof GmbH, dass er eine politische, religiöse und/oder weltanschauliche Gruppe repräsentiert, so ist der Vertrag schwebend unwirksam. Wird die Genehmigung der Geschäftsleitung der Pfrontener Hof GmbH auch im Nachhinein nicht erteilt, so ist der Vertrag unwirksam und die Pfrontener Hof GmbH zur Leistungsverweigerung berechtigt. In diesem Fall ist der Veranstalter zum Ersatz aller im Vertrauen auf die Wirksamkeit des Vertrages von der Pfrontener Hof GmbH getätigten Aufwendungen verpflichtet.
14. Der Vertragspartner ist verpflichtet, etwaige Mängel unverzüglich im Hotel anzuzeigen. Ansprüche des Vertragspartners sind innerhalb eines Monates nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Leistungserbringung gegenüber der Pfrontener Hof GmbH geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Vertragspartner nur Ansprüche geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist. Ansprüche des Vertragspartners verjähren nach 6 Monaten. Die Verjährung beginnt mit dem Tag, an dem die Leistungserbringung gemäß dem geschlossenen Vertrag beendet werden sollte. Hat der Vertragspartner Ansprüche bei derPfrontener Hof GmbH geltend gemacht, so ist die Verjährung bis zu dem Tage gehemmt, an dem die Pfrontener Hof GmbH die Ansprücheschriftlich zurückweist.
15. Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Pfronten.
16. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt für den Verzicht auf das Schrifterfordernis.

17. Kinder und ZustellbettenKinder sind willkommen.

Kostenlos! Alle Kinder unter 5 Jahren zahlen keinen Aufpreis in einem der vorhandenen Betten.

Ein Kind zwischen 5 und 9 Jahren zahlt EUR 9 pro Nacht in einem der vorhandenen Betten.

Ein Kind unter 4 Jahren zahlt EUR 9 pro Nacht und Person für ein Zustellbett.

Ein älteres Kind oder Erwachsener zahlt EUR 25 pro Nacht für ein Zustellbett.

Die Zimmer bieten Platz für maximal 1 Zustellbett.

Zustellbetten sind nur auf Anfrage erhältlich und müssen in jedem Fall von der Unterkunft bestätigt werden.

Zusätzliche Kosten sind nicht im Gesamtpreis enthalten und müssen separat während Ihres Aufenthaltes bezahlt werden.

 

18. Haustiere

Haustiere sind auf Anfrage gestattet. Möglicherweise fallen Gebühren an.

Reservierung

Wetter

Pfronten, DE
10:36 am, May 24, 2022
12°C
Leichter Regen
Wind: 2 mph
Pressure: 1010 mb
Visibility: 10 km
Sunrise: 05:30
Sunset: 20:58

Event

07.11.2021 – 22.12.2021

Restaurant ist ab 01.11.2021 wegen Personalmängel dauerhaft geschlossen.